Fanatic Viper Air 9.10 im SUP Test

Fanatic beschreibt sein Viper Air in knappen Worten als leichtes und aufblasbares Windsurf / SUP-Hybrid Board und als ideales Wassersport-Spielzeug – Spaß für die ganze Familie, Schulen und Clubs.

315 Liter Volumen bei 33 inch Breite machen das Fanatic Viper Air super kippstabil, dennoch lässt es sich das Board in Anbetracht der Länge beim Paddlen gut auf Kurs halten. Dafür ist unter anderem seine Bauweise verantwortlich – Double Layer im Body und Triple Layer in den Rails macht das Board bei 20 psi spürbar steif und trotz der aufwändigen Konstruktion extrem leicht. Leider haben geringe Länge und wenig Rocker einen Nachteil: Das Board „bockt“ ein wenig wenn zügiger gepaddelt wird. Trotz allem sind 10,5 km/h Spitz ohne Mühe drin, was jedem Allround-Paddler genügen sollte.

Windsurf-Enthusiasten und SUP-Begeisterte kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Durch zwei werkzeuglos herausnehmbare Finnen (Heck und Boardmitte) lässt sich die Viper Air binnen Sekunden vom Windsurfer in ein SUP- Board verwandeln und nach Belieben umrüsten. Das sehr leichte Gewicht vereinfacht das Handling für den Windsurfeinstiger. Das Viper Air ist ein sauber getrimmtes Board mit hoher kippstabilität welches durch die Centerfinne einen vereinfachten Schotstart ermöglicht. Nach entfernen der Centerfinne besitz das Viper Air im „Fortgeschrittenen Modus“ super Gleiteigenschaften und lässt sich einfach steuern.

Fazit
WindSUP mit hervorragenden Allroundeigenschaften oder Allround SUP mit Windsufoption. Egal wie man es wendet, das Fanatic Viper ist ein ultra kompaktes FUN SUP das der ganzen Familie Spass bereitet ohne an Leistung zu sparen. Wer nicht auf Langstrecke steht erwirbt mit dem Fanatic Viper unserer Meinung nach eines der vielseitigsten SUP Bords am Markt!

 

Fanatic Viper Air 9.10 Maße

Volumen 315 l
Breite
33.5”
Länge
9.10
Dicke
6”/ 15 cm
Finne
2x Sichelfinne; US-Box/werkzeugfrei
Windsurfoption
ja
Empfohlenes Benutzergewicht bis 70Kg
Konstruktion Single Layer
Gewicht Board incl Finne/n 9,6kg

 

Fanatic Viper Air 9.10 Testergebnisse

Board
Biegung bei 150cm Abstand im Center
sehr gut
Kippstabilität sehr gut
Geradeauslauf gut
Beschleunigung sehr gut
Max Speed bei 68strokes/min 10.5 km/h
Laufruhe gut
Kontrolle sehr gut
Verarbeitung sehr gut

Tragetasche
Tragekomfort
gut
Merkmale
Rollentasche mit gepolsterten Trageguten und zusätzlichen Staufächern. Die Tasche ist etwas Lang und Steif und kann beim Tragen am Hintern drücken. Dafür sind die Rolleigenschaften hervorragend.
Das Fanatic Viper Air im Sup Test Video

Alles Rund ums Fantic SUP Board findest du auf http://www.fanatic.com

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • SUP Race Board Test – Fanatic SUP Fly Race Carbon 14.0SUP Race Board Test – Fanatic SUP Fly Race Carbon 14.0 In der schnell wachsenden SUP-Racing-Szene ist ein 14’’ Raceboard die ultimative Waffe für den Erfolg. Fanatic SUP stellt sich mit dem neuen Fanatic SUP Fly Race 14.0 der […]
  • JP Cruise Air 12.6 LE im SUP TestJP Cruise Air 12.6 LE im SUP Test Die Kombination aus gestreckter Outline und geringem Rocker bietet dem JP Cruiser LE 12.6 jede menge Speedpotential.   Zusammen mit der guten Breite von 31inch und der […]
  • Fanatic Fly Air Touring Premium 11 im SUP TestFanatic Fly Air Touring Premium 11 im SUP Test Touren, Erkundungen und Entdeckungen – das sind die Schlagworte mit welchen Fanatic für das Fly Air Touring Premium wirbt. Das Board gehört in die Kategorie Inflatable Touring SUP und ist […]
  • GTS RS 12.6 im SUP TestGTS RS 12.6 im SUP Test GTS hat sich Gedanken über den Einsatzbereich seines GTS RS 12.6 gemacht und sieht in dem Inflatable SUP Racer ein Touring-SUP für sportliche Ansprüche, welches Leistung und Komfort für […]
  • Fanatic Ray Air Premium Touring 12.6 im SUP TestFanatic Ray Air Premium Touring 12.6 im SUP Test Neue Strecken erkunden und auf ausgedehnten Touren Gewässer und Küsten entdecken ist Teil dessen, was das Stand Up Paddling so faszinierend macht und genau das was uns Fanatic mit seinem […]
  • Vandal IQ Touring 12.6  im SUP TestVandal IQ Touring 12.6 im SUP Test Laut Vandal ist das IQ Touring 12.6 für Langstreckenpaddler ausgelegt, mit Gleiteigenschaften, dass man das verstreichen der zurückgelegten Kilometer nicht bemerkt. Im Vergleich zu den […]
  • Naish Glide Air 12 im SUP TestNaish Glide Air 12 im SUP Test Das Naish Glide Air 12 ist laut Hersteller für Paddler ausgelegt die sich ein vielseitiges, benutzerfreundliches SUP Board für Allround- und Long Distance Touring Trips mit der Familie […]
  • Superflavor beim ersten SUP Board Test für Gleiten TVSuperflavor beim ersten SUP Board Test für Gleiten TV Das Superflavor Team beim Test der SUP Boards Naish Nalu 11.6, Coreban Cruiser Wood, Naish Glide Catalina und RRD Cruiser 12 für Gleiten TV. Gleiten TV ist das erste Online Magazin im […]
  • Red Paddle Explorer 12.6 im SUP TestRed Paddle Explorer 12.6 im SUP Test Der Red Paddle 12.6 ist laut Hersteller ein fantastisches Board für lange Ausflüge. Und genau so sehen wir das Inflatable Touring SUP Board auch. Es ist für all diejenigen gedacht, die […]
  • Starboard Astro Touring Zen 12.6  im SUP TestStarboard Astro Touring Zen 12.6 im SUP Test Laut Starboard haben die Astro Touring Boards in den vergangenen zwei Jahren unzählige Seen, Flüsse, Buchten und Ozeane auf der ganzen Welt überquert und man hat sie auf Podien vieler […]
  • SUP Race Board Test – Mistral M1 Race 12.6SUP Race Board Test – Mistral M1 Race 12.6 Mistral haut derzeit Medial mächtig auf die Pauke.  Im Rahmen des Relaunch der Marke hat Mistral ein Race SUP geschaffen welches auf den klangvollen Namen M1 hört. Das M1 war in den […]
  • Naish Glide 12.6 GS im SUP TestNaish Glide 12.6 GS im SUP Test Das Naish Glide 12.6 GS ist laut Hersteller die „strassentaugliche“ Version das Naish Javelin 12.6 SUP Raceboard. Es ist das Touren SUP für die 12.6er Klasse. Das Glide 12.6 besitzt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.