INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR 2014

INTERNATIONAL-OCEAN-FILM-TOUR-plakatDIE ERSTE INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR startet am 16. März 2014 in Hamburg. Gezeigt werden die besten Wassersport-und Umweltdokumenationen des Jahres, unter anderem die Filme MAIDENTRIP, RAY und ATTENTION – A LIFE IN EXTREMES. Die Macher der E.O.F.T. laden euch ein, auf der Int. OCEAN FILMT TOUR die Geheimnisse unseres blauen Planeten zu entdecken – auf dem Wasser und darunter. Die Filmtour zeigt eine Auswahl der besten Wassersport- und Umweltdokumentationen des Jahres. Das Auftakt-Programm besteht aus 7 – 9 verschiedenen Kurzfilmen und Dokumentationen, die auf jeder Veranstaltung zu sehen sein werden. Das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Zwischendurch gibt es eine Pause von ca. 30 min. Mit Rahmenprogramm wie Moderation und Gewinnspiel dauert eine Veranstaltung insg. ca. 2,5 – 3 Stunden. Im INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR Programm befinden sich unter anderem folgende Filmproduktionen:

 

 

Attention – A LIFE IN EXTREMES
Apnoetaucher Guillaume Néry (bekannt aus dem E.O.F.T.-Film „Free Fall“), Extremradfahrer Gerhard Gulewicz und Wingsuit-Basejumper Halvor Angvik bewegen sich gern außerhalb der Komfortzone. Doch wie weit kann man gehen? Für Apnoetaucher bedeutet das vor allem: wie tief? Der Oceanfilmtour-Special-Edit von „Attention – A Life in Extremes“ gewährt uns einen Blick in die Psyche des Free Diving World Champions Guillaume Néry.

Maidentrip
Zunächst schien ihre Weltumsegelung unter keinem guten Stern zu stehen. Denn als Laura Dekker am 21. August 2010 mit ihrer Ketsch Guppy aus dem Hafen von Gibraltar auslief, hatte sie schon einiges hinter sich. Anscheinend wusste ganz Holland besser als sie selbst, was ein 14jähriges Mädchen kann, darf – und vor allem tun sollte. Nach einem einjährigen Rechtsstreit zwischen Lauras Vater und dem Jugendamt gaben die Behörden schließlich grünes Licht für das Abenteuer. Und während die Fernsehteams in Portimão vergeblich auf Laura warteten, stach sie klammheimlich von Gibraltar aus in See, um 518 Tage später als jüngste Solo- Weltumseglerin zurückzukehren. Gefilmt hat sie die Reise selbst: Maidentrip ist ihre Geschichte.

Last Ocean
Das Rossmeer ist eines der letzten intakten Ökosysteme der Erde – und es ist bedroht. Bis 1996 war die kommerzielle Fischerei in dem bislang kaum erforschten Randmeer der Antarktis untersagt, doch seitdem dieses Verbot außer Kraft gesetzt wurde, ist das labile Gleichgewicht des kalten Paradieses gefährlich ins Schwanken geraten…

Ray
Ray Ives ist sein ganzes Leben lang getaucht. Heute ist er 75 Jahre alt und hat noch immer nicht genug davon. Er liebt die Stille, die Leere und die Schwerelosigkeit unter Wasser und hat im Laufe der Jahre so viele Schätze im trüben Licht der unterseeischen Landschaft erspäht, dass es für ein ganzes Museum reicht. Doch auch er weiß, dass man das größte Geheimnis des Meeres nicht bergen kann.

Step’n Soul
Brett unter den Füßen – Jazz in den Ohren: Surfer Sam Bleakley steht nicht auf seinem Longboard – er tanzt! Eine Hommage an den Rhythmus des Meeres.

Antandroy
Lavanono ist ein kleines Fischerdorf auf Madagaskar. Früher war es nur übers Wasser zu erreichen und selbst heute fährt man ganze zwei Tage mit dem Jeep über abenteuerliche Straßen, um dort anzukommen. Ein Spot, der nicht leicht zu finden ist – aber einer, den man nicht vergisst.

 

 

ALLE TERMINE DER INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR IN DER ÜBERSICHT:

16.03.2014 20:00 Uhr Hamburg – Laeiszhalle
17.03.2014 20:00 Uhr Essen – Eulenspiegel
18.03.2014 20:00 Uhr Berlin – ADMIRALSPALAST – Studio
19.03.2014 20:00 Uhr Berlin – ADMIRALSPALAST – Studio
20.03.2014 18:00 Uhr Kiel – Studio Kino
20.03.2014 21:00 Uhr Kiel – Studio Kino
21.03.2014 20:30 Uhr Stralsund – Ozeaneum Stralsund
23.03.2014 17:00 Uhr Dresden – Theater Wechselbad der Gefu?hle
24.03.2014 20:00 Uhr Braunschweig – Stadthalle Braunschweig
25.03.2014 20:00 Uhr Bielefeld – Theaterlabor im Tor 6
26.03.2014 20:00 Uhr Essen – Eulenspiegel
27.03.2014 20:00 Uhr Köln – Comedia Colonia
28.03.2014 20:00 Uhr Karlsruhe – Filmtheater Schauburg
30.03.2014 18:00 Uhr Mannheim – Capitol
31.03.2014 20:00 Uhr Freiburg im Breisgau – Bürgerhaus Seepark
01.04.2014 20:00 Uhr Nürnberg – Tafelhalle
02.04.2014 20:00 Uhr Frankfurt am Main – Universität Frankfurt
03.04.2014 20:00 Uhr Regensburg – Velodrom
05.04.2014 20:00 Uhr München – Alte Kongresshalle
07.04.2014 20:00 Uhr Augsburg – Parktheater im Kurhaus Göggingen
08.04.2014 20:30 Uhr Stuttgart – GLORIA 1 –
10.04.2014 20:30 Uhr Stuttgart – GLORIA 1 –
11.04.2014 20:00 Uhr Konstanz – Universität Konstanz – Audimax
06.04.2014 17:00 Uhr Wien – Museum für angewandte Kunst
09.04.2014 20:00 Uhr Salzburg – Universität Salzburg
10.04.2014 20:00 Uhr Zürich – Volkshaus Zürich – Theatersaal

Informationen zu weiteren Filmen unter WWW.OCEANFILMTOUR.COM

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Andrea Städtler sagt

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Mann und ich wollten sehr gerne Ihre INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR life erleben aber leider passt kein einziger Termin für uns, da wir beruflich und privat sehr eingebunden sind und in Erfurt leben.

    Ist es auch möglich diesen Film auf DVD käuflich zu erwerben? Das wäre phantastisch und wir würden gerne diese DVD kaufen wollen.

    Liebe Grüße aus Erfurt

    Andrea und Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.