Deutsche SUP Flatwater Meisterschaft des DWV 2015 in Köln

sup dm koeln plakat webAm 13. + 14. Juni ist es wieder soweit, der Blackfoot Beach wird zur SUP Arena und mit dem Kölner SUP & Beach-Festival ein Event des Sports aber vor allem ein Event um das neuste Material verschiedener Marken kostenlos zutesten, sich zu Informieren und Gleichgesinnte zu treffen. Gerade Neueinsteiger und Stand UP Paddel Interessierte sollten sich diese 2 Tage nicht entgehen lassen.

Am Samstag findet ein Amateur-Rennen statt, in dem Jeder einfach gerne dabei sein kann. Männer und Frauen starten getrennt. Für die Pro- Wettkämpfer geht es im Sprint und Longdistance Rennen um den höchst zu vergebenen Titel „ Deutscher Meister „ des DWV. Die Titelträger qualifizieren sich für ein Ticket zur ISA- Weltmeisterschaft 2016.

Wann :
13 + 14 Juni 2015

Wo :
Blackfoot Beach
Stallagsbergweg 1
50769 Köln

Was :
Am Samstag Abend findet das Long Distance Rennen über 8 Kilometer mit anschließender Siegerehrung statt. Gestartet wird wieder zu Wasser und der Zieleinlauf im kurzen Sprint am Beach.

Sonntag starten dann die Sprints. Nach dem Gruppenfoto beginnen zuerst die Kids und Jugendlichen. Anschliessend gehts dann zu den entscheidenen Sprintrennen für die Wettkämfer. Beach Start und Sprint bleiben wie in den Jahren zuvor erhalten.

Was ist neu:
Deutsche SUP Flatwater Meisterschaft in Kombination mit dem Beachfestival wird für Zuschauer und Stand UP Paddel interessierte zu einem Event. Top Brands wie MISTRAL, JP , Starboard , VANDAL , RRD und viele mehr präsentieren zum kostenlosen Test Ihre Produkte. Ein neuer Caterer versorgt nicht nur die Gäste, sondern auch die Starter Allzeit bis zum Eventende mit tollem Essen für eine schmale Münze.

Was ist wichtig:
Alle Wettkämpfer für die „ Meister Titel „ müssen sich vorher im Internet anmelden. Wer sich bis zum 9.6.2015 um 18 Uhr nicht angemeldet hat, kann an den Offiziellen Wettkämpfen NICHT mehr teilnehmen. Ein Downgrade ( ich nehme nicht an einem Rennen teil ) vor Ort bei der Registrierung ist möglich. Somit verhindert der Veranstalter längere Wartezeiten und kann zügig beginnen. Registrierungszeiten vor Ort müssen eingehalten werden. Für das Amateur Race am Samstag kann sich vor Ort noch angemeldet werden.

Weiter Infos: www.sup-meisterschaft.de

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.