ESTORIL QUIKSILVER PRO WQS 6 Star

Estoril ist in diesem Jahr Schauplatz für Europas erstes WQS-6-Star-Event, einem der bedeutendsten Contests der WQS World Tour. Die Teilnehmer haben damit die Gelegenheit im Rahmen der Tour auch die weltbekannten Wellen von Portugal zu surfen.

Zum ersten Mal unterstützt Quiksilver als Partner dieses wichtige Event der World Qualifying Series, dem Tor zur ASP World Tour. Der Estoril Quiksilver Pro WQS 6 Star ist ein bedeutungsvoller Stopp der 2009 WQS Tour,denn hier können maximale Punkte für die ASP World Tour geholt werden. Das Event findet an zwei weltbekannten Surf-Spots statt: Carcavelos und Guincho, in der Nähe von Lissabon.

wqs-estorilquiksilverproUnterstützt von der charismatischen Persönlichkeit des portugiesischen Wellenreitens, José Gregorio und mit einem Preisgeld von $150,000 lockt dieses Event Europas beste, und auch zahlreiche internationale Surfer an. Im vergangenen Jahr erkämpften vor Ort Marlon Lipke und Tiago Pires ihr Ticket zu den Top 45, als sie in dem hoch bewerteten 6* Events brillierten. Alle jungen Talente müssen sich auf eine harte Konkurrenz gefasst machen, denn viele ältere Surfstars aus der ganzen Welt zieht ein Contest dieser Größe nach Europa. Joan Duru, der das Ziel hat sich für die ASP World Tour 2010 zu qualifizieren, ist der Boss unter den Young Guns. Mit 19 Jahren hat der Surfer aus Südwest-Frankreich einen starken und spektakulären Style. Joan hat außerdem alle körperlichen Voraussetzungen, die Stärke und den Siegeswillen, die man benötigt um in der World Tour zu bestehen. Auch bekannte Favoriten wie Frédéric Robin (Reunion) und Patrick Beven (Frankreich) sind ernstzunehmende Kandidaten für den Siegertitel in Estoril.

Zwei Wildcards wurden für das Event vergeben:

Die erste ging an Marc Lacomare. Der Franzose aus Hossegor beendete die letzte ASP Junior World Championships in Narabeen (Aus) mit einem fantastischen dritten Platz. Die zwei erhielt der junge Portugiese, Vasco Ribeiro. Im Alter von 14 Jahren hat Vasco als einer der vielversprechendsten Surfer seiner Altersklasse aktuell einen Platz im Quiksilver Team, neben bekannten Surfern wie Jérémy Florès, Miky Picon, Dane Reynolds und Kelly Slater, eingenommen. Erst kürzlich wurde er portugiesischer Champion in den Kategorien U14 und U18. Jetzt hat Vasco Ribeiro die Möglichkeit, seinen ersten 6-Star Contest zu bestreiten und damit gegen die Besten anzutreten. Dass er als Local in diesen Spots das Surfen gelernt hat, ist dabei natürlich von Vorteil. Life übertragen auf www.quiksilverlive.com, wird das Event unter anderem von dem bekannten amerikanischen Big-Wave-Surfer, Peter Mel, dem englischen Surf-Pro, Gabe Davies und Stephen Bell, alias „Belly“, Quiksilver-Europa-Teammanager kommentiert. Note: Zur gleichen Zeit findet auch der Quiksilver Pro Durban WQS 6* Prime in Südafrika als Equivalent zum portugiesischen Contest statt.

Information & Updates zum Event: www.quiksilverlive.com und www.aspeurope.com

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.