Windsurf World Cup Sylt startet früher!

Windsurf World Cup Sylt - Fernandez

Die besten Windsurfer der Welt kämpfen bis zum 5. Oktober auf Sylt um Weltranglistenpunkte, den Sieg und ein Preisgeld von 120.000 Euro.

Der DAVIDOFF COOL WATER Windsurf World Cup Sylt ist eine der größten Wassersportveranstaltungen der Welt. 235.000 Besucher verfolgten im vergangenen Jahr vor Ort die Wettkämpfe. Im Fokus stehen natürlich die deutschen Teilnehmer, allen voran Philip Köster. Der Deutsche ist bereits zweimaliger Weltmeister und möchte sich in diesem Jahr erneut den WM-Titel sichern.

Der Windsurf World Cup Sylt startet im 31. Jahr mit einem Novum. Denn aufgrund der aktuellen guten Windvorhersage haben die Veranstalter entschieden, die Wettfahrten bereits am Freitag zu beginnen. Die Zuschauer können sich gleich auf die Königsdisziplin Waveriding freuen, bei der auch Philip Köster antritt. Geplanter Start ist 13:30 Uhr. Die offizielle Eröffnungsfeier würde dann den sportlichen Ereignissen weichen und ausfallen.

Außerdem hat sich Robby Naish angemeldet. Die Surflegende wird ab Freitagnachmittag bis Sonntag auf der Insel sein und kann über ein spannendes neues Projekt mit GP Joule berichten.

Weitere Infos zum Windsurf World Cup Sylt 2014 erhaltet ihr hier.

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.