Mistral Trekker 12.6  im Inflatable SUP Test

Das wichtigste vorweg: Mit den Trekker Boards, stellt Mistral erstmalig Inflatable Boards mit einem echten 2-Kammern Sicherheitssystem vor. Das neue Board-in-Board Konzept beinhaltet neben dem eigentlichen Hauptboard, noch eine zweite Luftkammer unterhalb der Standfläche, welche im Fall der Fälle in jeden Fall noch für genügend Auftrieb sorgt, um absolut sicher an der Wasseroberfläche bleiben zu können. Dieses besondere Sicherheits-Feature gibt auch bei extremen Outdoor Touren durch Flüße über Stock und Stein ein echtes Plus an Sicherheit in allen Situationen.

Der Shape das Mistral Trekker 12.6 erinnert an den des Mistral Lombock mit ausgedünntem Bug und breitem Tail. Es besitz wenig rocker, 34 inch Breite bei knapp 400 Liter Volumen  sind auf Falchwasser nahezun unkippbar. Der geradeauslauf des Trekker ist für Paddler ab 190 Körpergrösse gut. Darunter könnte es leicht krampfig werden das Paddle bei dieser Boardbreite gerade einzustechen und ohne besondere Paddletechneik auf Kurs zu halten. Das Board ist durch sein vergleichsweise hohes Gewicht recht träge, die Boardbreite lässt ein kraftvolles durchziehen ohne Richtungsverlust leider nicht zu. Das Board macht durchweg eine gute Figur ist aber in unseren Augen eher etwas für Outdoorbegeisterte Gruppenpaddler. Das Handling ist durch das hohe Gewicht und die Breite von 34 inch etwas eingeschränkt. Das Design ist etwas gwöhnungsbedürftieg und nicht unbedingt zum Preis bzw. der Zielgruppe passend.

Fazit: Der Mistral Trekker ist mit Abstand das stabilste Inflatable SUP Board am Markt. Durch das Zweikammer-System bringt es auch für rauhe Bedingungen eine erhöhtes Sicherheitsgefühl an den Start. Der Transport zu Wasserkante ist durch den fehlenden Centertragegriff umständlich und durch das hohe Gewicht eher etwas für kräftige Männer. Da eine zweite Luftkammer zu befüllen ist, wird entsprechend mehr Zeit und Kraft benötigt um das Board „Expeditionsferig“ zu machen.  .

Mistral Trekker 12.6 Maße
Volumen
393 l
Breite
34”
Länge
12.6”
Dicke
6”
Finne
US Box /  werzeugfrei / Dolphin Finne aus Polycarbonat
Windsurfoption
nein
Empfohlenes Benutzergewicht bis 120 kg
Konstruktion Fusion Layer Technology – Doublelayer Body mit Quad Layer Seams
Gewicht Board incl Finne/n 14,9kg

Mistral Trekker 12.6 Testergebnisse
Board
Biegung
bei 150cm Abstand im Center 88kg 1,5cm
Kippstabilität sehr gut
Geradeauslauf
gut
Drehfreude gut
Beschleunigung befriedigend
Max Speed bei 68strokes/min 12.2 km/h
Laufruhe sehr gut
Kontrolle gut

Tragetasche
Tragekomfort
gut – Die extrapreiten Schulterstraps lassen eine natürliche Armbewegung nicht zu, verteilen die Last des Boards aber optimal
Ausstattung
gut – Die Tasche macht einen robusten Eindruck und funktioniert
Rolleigenschaften gut – Funktioniert aber nicht so gut wie bei der Konkurrenz. Gurte können beim Ziehen auf der Erde schleifen
 
Mistral Trekker 12.6 im Sup Test Video

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.