Paulina Herpel und Casper Steinfath sind Sieger der boot Düsseldorf SUP Short Track Masters 2018

Die weltgrößte Wassersportmesse, boot Düsseldorf, lud am Sonntag zum dritten Mal zu den SUP Short Track Masters. Bei dem von Superflavor entwickelten SUP Race Format wurden die schnellsten Indoor SUP Racer ermittelt. Gepaddelt wurde auf Inflatable SUP Boards der ausstellenden Stand Up Paddle Marken. Angetreten war die deutsche SUP Elite und Profis aus dem angrenzenden Ausland sowie den USA.

Die boot Düsseldorf SUP Short Track Masters boten für Aktive und Zuschauer jede Menge actiongeladene Spannung. Der Short Track Cross Kurs im beheizten 1300m2 Indoor Pool führte um vier Bojen. Je Heat gingen drei Stand Up Paddler zeitgleich an den Start, um sich auf der rund 200 m langen Slalom Strecke harte aber faire Kämpfe zu liefern. Den kühlsten Kopf behielt bei den Herren bis zum Finale der Deutsche Ole Schwarz aus Bonn, welcher im Finale knapp dem amtierenden SUP weltmeister Casper Steinfath unterlag. Bei den Damen gewann Paulina Herpel aus Hamburg knapp vor der Favoritin und Titelverteidigerin Fiona Wylde (Oregon / USA). Bei den boot Düsseldorf SUP Short Track Masters gab es für die ersten drei Plätze bei den Damen und Herren insgesamt 2000 Euro Preisgeld.

Ergebnisse SUP Short Track Masters 2018 Damen

1. Paulina Herpel
2. Fiona Wylde
3. Iva Dundova
4. Petronella van Malsen
5. Anja Schilling
6. Andrea Moravcova

Ergebnisse SUP Short Track Masters 2018 Herren

1. Casper Steinfath
2. Ole Schwarz
3. Zane Schweitzer
4. Bernd Roediger
5. Normen Weber
6. Steven Bredow
7. Kai-Nikolas Steimer
7. Kimo Kersting
7. Denny Kambs
10. Carsten Kurmis
10. Colori Schilling
10. Valentin Illichman
13. Andreas Reese
13. Arnd Dünzinger
13. Robert Glöckner
13. Alexis Deniel
13. Marc Kronsbein
 

Weitere Infos zur boot Düsseldorf und den SUP Short Track Masters findest Du unter http://www.boot.de
Foto Credits – https://www.superflavor.de/

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.